Road to a COVID-safe Nextwork. Step 7: Schnelltests im Office

Ab dem 15.02.2021 beginnt bei Nextwork Step 7 unserer Richtlinie »Road to a COVID-safe Nextwork«. Damit angefangen haben wir vor knapp einem Jahr mit Step 1. Ziel unserer Roadmap und Richtlinie war und ist es, dass alle Mitarbeitenden immer wissen wie wir uns aktuell bei Nextwork verhalten wollen/sollen.

Unsere Richtlinie richtet sich nun immer nach dem „stabilen“ 7-Tage-Inzidenz für München. Hierfür haben wir die jeweils gültigen Maßnahmen in drei Gruppen eingeteilt. Durch diese Verknüpfung ist es für alle sehr transparent und sofort nachvollziehbar.

Neu in Step 7 (ab 15.02.21):
Durchführung der neuen und einfachen COVID-19 Antigen-Schnelltest Nasal.

Bereits im Step 6 haben wir unseren Leuten ein Testangebot gemacht. Mit den neuen Tests, die nicht mehr durch die Nase bis in den Rachen durchgeführt werden, wird für alle die im Büro arbeiten wollen aus dem Angebot eine Verpflichtung.

Warum wir das Arbeiten im Büro nicht komplett verbieten können

Tatsächlich geht es uns mit dem Thema Remote Work bzw. Homeoffice ganz anders als den meisten Unternehmen, die es teilweise noch nicht einmal nach der neuen gesetzlichen Verordnung in Betracht ziehen Homeoffice zu ermöglichen. Bei uns ist es anders herum. Wir müssen unsere Leute verpflichtend ins Homeoffice schicken.

Bei uns gilt seit einem Jahr: Homeoffice by choice. Bei unseren Leuten gibt es aber die unterschiedlichsten persönlichen Situationen in denen das Arbeiten im Homeoffice nahezu unmöglich ist. Hinzu kommt es, dass wir uns ja erst vor knapp zwei Jahren unseren Traum von einem modernen Büro wahr gemacht haben. Deshalb arbeiten wir alle am liebsten und besten im Büro.

Zum ersten Lockdown haben wir ja alle unsere Leute pflichtbewusst ins Homeoffice geschickt. Als es dann aber wieder möglich war, mussten wir uns etwas ausdenken damit nicht alle wieder zurück ins Büro kommen.

Wir haben alle Leute in Teams aufgeteilt und feste Wochentage festgelegt an denen Teams ins Büro kommen dürfen bzw. alle anderen Teams nicht ins Büro kommen dürfen. Nur so haben wir es geschafft, dass wir im Büro eine Auslastung von maximal 20-30% aller Plätze halten können.

Außerdem mussten wir (leider) das gemeinsame Mittagessen mit mehr als vier Personen gleichzeitig verbieten, denn hier ist es nur schwer ohne Maske die Abstände einzuhalten. Vor allem aber, da ja alle in einem Raum sind. Das ist auch im aktuellen Step 7 nicht erlaubt.